Über mich

Name: Z. Hamersak

 

Geboren: 09.10.1971

 

Geburtsland: Österreich

 

Größe: 1,84m

 

Gewicht: 76kg

  

Hobbys: Rennrad,Mountainbike,Klettern,Skitouren,Laufen,Fotografieren(Canon 400 D,Canon Ixsus 950 IS),Schwimmen

 

Lieblingsfilme: Braveheart,      The Patriot,           Rob Roy

                     Sturtz ins Leere  Vertical Limit    Am Limit

 

Verein: Atsv Triathlon Ternitz

 

Meine sportlichen Aktivitäten begannen schon recht früh :-) :-).Sobald ich das Radfahren erlernt hatte(das war ca. mit vier Jahren)benutzte ich es sehr viel und gerne:-).Bald kam das Interesse zum Fußball,und so war der Ball in jeder freien Minute mein Begleiter.Mit neun Jahren meldete ich mich beim Fußball Verein SC Neunkirchen an.Ab diesem Zeitpunkt begann meine sportliche Ausbildung.In den folgenden Jahren spielte ich auch in Auswahlmannschaften: wie die Bezirksauswahl,die Niederösterreichische SÜD/OST Auswahl beim Rauscha Cup oder in der Niederösterreich Auswahl der Junioren.Mit 17 Jahren schaffte ich den Sprung in die Kampfmannschaft,die damals in der 2.Landesliga spielte.

Nebenbei spielte ich in der Schulmannschaft und war bei Leichtathletik Wettkämpfen aktiv.

Mit 14 Jahren lief ich die 60m schon in 7,8 sek.

Im Jahre 1990 beendete ich das Fußballspielen im Verein da es die Berufsausbildung nicht mehr zu ließ regelmäßig zu trainieren!

Noch im selben Jahr begann ich mit dem Moutainbike Sport,der zu dieser Zeit im Aufschwung war.Einige Jahre später kam das Rennrad dazu,und so betreibe ich den Radsport seit über

20 Jahren,Mailand-San Remo.Es kamen dann auch Duathlons, Triathlons, Bergläufe und kurze Läufe bis 10 km dazu.

Auf den Bergen war ich seit der Hauptschulzeit unterwegs und das faszinierte mich auch sehr. Ab dem 18. Lebensjahr war ich sehr viel in den Bergen unterwegs, aber es beschränkte sich eher auf Bergwandern und leichte Klettersteige.Im Jahre 2002 begann ich durch die Einweisung eines Freundes mit dem Sportklettern, ein Jahr später mit den Schitouren und so wurden die Aktivitäten in den Bergen immer extremer. Bald schaffte ich beim Klettern im Vorstieg den Schwierigkeitsgrad 7+ und durch die Verbindung Klettern und Bergsteigen ergab sich das Klettersteig gehen, das in den letzten Jahren eine Trendsportart geworden ist.

Zur Zeit betreibe ich den Mountainbike und Rennrad Sport, gehe solange es mein Knie zulässt laufen, begehe Klettersteige, eher selten bin ich beim Sportklettern, sehr oft bin ich beim Bergsteigen und im Winter gehe ich natürlich Schifahren und Schitouren.

Im Oktober 2009 hatte ich eine schwere OP an der Leber,da ich danach sehr viel Zeit hatte machte ich mich auf diese Homepage zu erstellen und seit dem versuche ich hier Infos über meine Touren zusammen zu stellen!!